Mit unseren Bestandskundenpflege Tipps zu ökonomischer Stabilität

Mit unserer Leidenschaft und unserem Know-How bieten wir Ihnen Unterstützung bei der Pflege Ihrer Bestandskunden. Denn vor allem die Bestandskundenpflege B2B ist für ökonomische Stabilität und wirtschaftliches Wachstum von großer Bedeutung.

Unverbindlich Kontakt aufnehmen

Die Bestandskundenpflege Vorteile auf einen Blick

Die Bestandskundenpflege bringt einige Vorteile mit sich:

  • Bestandskunden sorgen für eine stabile Auftragslage
  • Umsätze steigen durch Bestandskunden langfristig
  • Bestandskunden kennen die Preise und versuchen nicht, Rabatte mit Ihnen auszuhandeln
  • Bestandskunden kennen die Produkte und Dienstleistungen Ihres Unternehmens, dadurch steigt die Effizienz der Zusammenarbeit und der Arbeitsaufwand sowie die Personalkosten lassen sich verringern

Bestandskunden sind für ein Unternehmen die wichtigsten Kunden. Neue Kunden sollten Sie deshalb zu Stammkunden machen. Gerade die Bestandskundenpflege B2B ist enorm wichtig und in der Kundenbetreuung eine wahre Königsdisziplin. Schließlich sind erfolgreiche Geschäftspartner aus dem Business-Bereich ein wichtiger Teil im Kundenkreis eines Unternehmens. Mit jedem Stammkunden können Sie die Bestandskundenpflege Vorteile erreichen und die Auftragslage Ihres Unternehmens sicherstellen.

Darum ist die Pflege der Bestandskunden so wichtig

In der heutigen, modernen Gesellschaft ist ein hohes Maß an Geschwindigkeit das A & O. Die Folge ist Stress durch zu volle Terminkalender. Es ist deshalb enorm wichtig, mit vertrauenswürdigen Kooperationspartnern zusammenzuarbeiten. Wichtig ist für Ihr Unternehmen dabei vor allem ein Punkt: Kundentreue. Kennen Sie Ihre Kunden, dann können Sie Ihren Vertrieb und somit auch den Umsatz deutlich besser planen. Eine effiziente Stammkundenpflege wirkt sich dabei positiv auf die Kundentreue aus. Denn: der Kunde ist König.

Schaffen Sie mit der Pflege der Bestandskunden für Ihre Kunden einen Mehrwert. Bauen Sie eine emotionale Bindung auf und bringen Sie den Kunden Wertschätzung gegenüber.

Bestandskundenpflege Tipps – Darauf sollten Sie achten

Die Pflege der Bestandskunden lohnt sich! Immerhin hat sich jeder Bestandskunde schon einmal für Ihr Unternehmen und Ihre Produkte oder Dienstleistungen entschieden. Nun ist es natürlich wichtig, diesen Kunden auch dauerhaft an Ihr Unternehmen zu binden. Denn ein Unternehmen lebt von der Kundschaft. Pflegen Sie Ihren Kundenstamm – und zwar sowohl die Privat- als auch die Geschäftskunden. Nur so verhindern Sie das Abwandern zur Konkurrenz.

Welche Maßnahmen Sie ergreifen können, um Ihre Bestandskunden zu halten, erfahren Sie jetzt.

1. Kundenbindung mit Hilfe von Werbemaßnahmen und Rabattaktionen

Rabattaktionen und Sonderangebote in regelmäßigen Abständen können dazu beitragen, Kunden dauerhaft an das Unternehmen zu binden. Kündigen Sie diese mit einer entsprechenden Werbung an. Rabatte schaffen für Kunden einen Kaufanreiz beziehungsweise eine Inanspruchnahme von Dienstleistungen.

In der Regel wirken sich Rabattaktionen positiv auf den Umsatz aus. Begründet ist das in der Tatsache, dass Kunden zusätzlich zu Sonderangeboten häufig auch Produkte zum normalen Preis kaufen.

Werbemaßnahmen und Rabattaktionen ziehen also nicht nur Stammkunden an, sondern beeinflussen auch den Erfolg des Unternehmens positiv.

2. Aufbau einer Stammkundschaft mit Kundenkarte

Mit der Einführung einer Kundenkarte können Sie gute Stammkundenpflege betreiben. In einem Aufwasch gewinnen Sie so nicht nur Stammkunden, sondern können gleichzeitig die Kaufgewohnheiten in Erfahrung bringen. Dies wiederum hilft Ihnen natürlich bei der gezielten Bewerbung Ihrer Produkte oder Dienstleistungen. Sie erhalten so die Chance, individuell auf die Kunden einzugehen. Dadurch wird wiederum die Kundenbindung gestärkt.

3. Bestandskundenpflege mit Kundenzeitschriften, Newslettern, Umfragen oder auch Gewinnspielen

Kundenzeitschriften und Newsletter helfen bei der Pflege des Kundenstamms. Kunden werden so über aktuelle Angebote, neue Produkte und Rabattaktionen informiert. Auch Umfragen und sogar Gewinnspiele können effektiv bei der Stammkundenpflege helfen.

4. Boni und Präsente unterstützen die Kundenbindung

In der Praxis zeigt sich immer wieder, dass gerade Punkte- oder Bonusprogramme dabei helfen, aus der einfachen Laufkundschaft eine Stammkundschaft zu machen. Den Kunden wird mit dem Sammeln von Punkten der Grundstein gelegt, diesen Anreiz für regelmäßige Einkäufe zu nutzen und dann von einem Bonus zu profitieren. Dadurch sind ständig wiederkehrende Geschäftsbeziehungen sichergestellt.

Danken Sie Ihren Kunden mit einem kleinen Präsent für seine Treue und machen Sie mit Ihrem Firmenlogo auch gleich Werbung für Ihr Unternehmen. Eine persönliche Note sollten Sie nicht vergessen: Kunden sind geschmeichelt, wenn sie merken, dass Sie ganz individuell an sie denken. Zeigen Sie Ihren Kunden, dass sie Ihnen am Herzen liegen.

5. Halten Sie Ihre Kunden mit einer unkomplizierten Zusammenarbeit

Wenn es um die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen oder Freelancern gibt, durchleben Kunden immer wieder teils haarsträubende Horrorgeschichten. Unpünktlich oder ausbleibende Lieferungen, unfreundliche Kommunikation oder schlechte Qualität zerstören die Zusammenarbeit.

Eine angenehme, erfolgversprechende Zusammenarbeit beruht auf Zuverlässigkeit und Unkompliziertheit. Können Ihre Kunden Ihnen vertrauen, werden sie sich nicht nach anderen Optionen umschauen.

Seien Sie außerdem offen für Kritik, denn das Feedback Ihrer Kunden ist ein nicht zu unterschätzender Erfolgsfaktor. Wehren Sie jegliche Kritik ab, wird sich Ihr Kunde vermutlich von Ihnen abwenden, da er sich nicht ernst genommen fühlt. Sehen Sie das Kundenfeedback als wichtiges Mittel für Verbesserungen.

6. Seien Sie kompetent und stellen Sie Fragen

Ein wesentlicher Faktor für die Pflege der Bestandskunden ist Kompetenz. Ein entscheidendes Kriterium dafür ist ein effizienter Kundenservice, der schnell bei der Lösung von Problemen hilft.

Um dieses Ziel zu erreichen, müssen Sie Fragen stellen. Lernen Sie Ihre Kunden kennen und finden Sie deren Prioritäten heraus. Auch die Präsenz in sozialen Netzwerken spielt hier eine Rolle. Denn: je mehr Sie von Ihrer Zielgruppe wissen, desto besser können Sie auf die individuellen Wünsche Ihrer Kunden reagieren.

7. Bieten Sie modernen Kundenservice

Online-Shop-Lösungen sowie e-Commerce nehmen einen wichtigen Stellenwert im Kundenservice ein. Zwar bleibt kein Kunde nur wegen der e-Commerce-Lösungen, dennoch ist moderner Kundenservice im digitalen Zeitalter nicht mehr wegzudenken.

Dazu gehört auch, immer für Ihre Kunden erreichbar zu bleiben. Auch ohne bevorstehenden Vertragsabschluss sollten Sie Ihren Kunden uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Attraktiv sind für Kunden im Bedarfsfall auch Kulanzleistungen und Kundenservice für bereits in der Vergangenheit erworbene Produkte.

8. Emotionen sind bei der Kundenpflege erlaubt und wichtig

Auch bei der Pflege von Bestandskunden sollten Sie die psychologische Komponente immer im Hinterkopf haben. Positive Erfahrungen der Kunden mit Ihrem Unternehmen sowie Produkten oder Dienstleistungen wirken sich natürlich auch positiv auf das Kaufverhalten aus. Zufriedene Kunden sind loyal und haben eine positive innere Einstellung zu Ihrem Unternehmen. Zufriedenheit und Loyalität der Kundschaft sorgen natürlich auch dafür, dass Kunden Ihrem Unternehmen den Vorzug vor der Konkurrenz geben. Ein positiver Nebeneffekt: Kunden betreiben Mundpropaganda und machen kostenlos Werbung für Ihr Unternehmen.

Unterschätzen Sie also nicht, welche Emotionen Sie bei Ihrem Kunden mit Ihrem Handeln auslösen.

Keine Routine bei der Bestandskundenpflege aufkommen lassen

Die Gefahr in der Stammkundenpflege lauert in der aufkommenden Routine. Eine harmonische Kundenbeziehung ist enorm wichtig, birgt aber auch Risiken. Gehen Ihre Vertriebsmitarbeiter nur auf das Nötigste beim Kunden ein, merkt der Kunde das recht schnell und fragt sich, ob an Ihnen an der Kundenbeziehung überhaupt etwas liegt.

Kommt es zur Katastrophe und reagiert der Kund mürrisch, sollten Sie das nicht ignorieren. Ihre Vertriebsmitarbeiter sollten darauf reagieren. Werden Kunden aber gänzlich ignoriert und erhalten mögliche Neukunden den Verzug, wird es gefährlich: bekommt der Bestandskunde genau das mit, dürfte wohl der Supergau perfekt sein. Spätestens dann gehen Bestandskunden zur Konkurrenz, wo sie natürlich als Neukunden umschwärmt werden.

Denken Sie also immer daran, Ihre Stammkundschaft nicht wie "altes Inventar" zu behandeln. Denn während die Gewinnung von Neukunden immer mit Kosten verbunden ist, bringen Bestandskunden Geld und tragen zu langfristigem Umsatzwachstum bei.

Auslagerung der Stammkundenpflege

Sämtliche Maßnahmen, die zur Pflege der Bestandskundschaft beitragen, können Sie auch auslagern. Die Auslagerung kann Ihrem Unternehmen durchaus Vorteile bringen. Allen voran: Ihr Personal bekommt die Möglichkeit, sich auf andere Aspekte innerhalb des Unternehmens fokussieren zu können. Die weiteren Vorteile liegen ebenfalls klar auf der Hand:

  • im Call-Center arbeitet geschultes Personal
  • Ihre Mitarbeiter können sich auf das Kerngeschäft konzentrieren
  • Sie benötigen keine eigene, mitunter teure Softwarelösung
  • ist der Bedarf der Pflege der Bestandskunden nicht mehr vorhanden, bleibt kein überschüssiges Personal

So können wir Sie unterstützen

Dank langjähriger Erfahrung im Bereich der Telefonberatung können wir mit unserem geschulten Personal auch Ihre Bestandskunden betreuen.

Unsere Leitsätze sind freundliches und lösungsorientiertes Arbeiten. Mit unserem modernen CRM-System können wir alle Daten erfassen und die Stammkundenbetreuung mit viel Professionalität für Sie durchführen. Dabei legen Sie alle Rahmenbedingungen fest, denn sicherlich haben Sie wichtige und auch weniger wichtige Kunden.

Nehmen Sie ganz unverbindlich mit uns Kontakt auf und wir besprechen dann gemeinsam Ihre Wünsche. So können Sie von einer individuellen Pflege der Bestandskunden profitieren. Kontakt aufnehmen
Quopio > Inbound > Bestandskundenpflege Tipps

Kontakt

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung
Jasmin Alfter
Jasmin Alfter
Stellvertretende Geschäftsführerin
Nachricht senden

Bitte zunächst alle Pflichtfelder ausfüllen!

X

Kostenlos Testen

Nutzen Sie unseren Inbound-Service kostenlos für die ersten Anrufe. Fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an!

Kostenlos Testen