Vertriebsoutsourcing
Profitieren Sie von Vertriebsexperten
Quopio > Outbound > Vertriebsoutsourcing

Vertriebsoutsourcing Definition

Vertriebsoutsourcing bezeichnet das Auslagern des Vertriebs. Dabei werden häufig Vertriebsexperten verwendet. Dabei muss das Outsourcen nicht zwangsweise den gesamten Vertrieb ersetzen. Es können auch nur bestimmte Bereiche des Vertriebs in externe Hände gegeben werden. So kümmern wir von Quopio uns beispielsweise für die Telefonakquise und die Terminlegung nach Ihren Wünschen.

Warum outsourcen

Das Vertriebsoutsourcing macht in den meisten Fällen Sinn. Die meisten Vertriebsexperten weisen ein großes Netz an Bestandskunden auf, welches Ihnen gegebenenfalls zugute kommt. Die Kosten sind ebenfalls vergleichsweise gering. Ein Vertriebsmitarbeiter kostet und bietet Ihnen keine Erfolgsgarantie. Wir von Quopio arbeiten nur nach dem Erfolgsprinzip. So entstehen Ihnen nur Kosten bei erfolgreicher Terminlegung.

So haben Sie Ihre Kosten besser im Griff. Sie können ebenfalls alle weiteren Rahmenbedingungen bestimmen. Dazu gehören zum Beispiel Unternehmensgröße, Umsatzstärke des Unternehmens und branchenspezifische Charakteristika. Weiterhin können Sie bestimmen, wie viele Stunden die Vertriebspartner für Sie arbeiten sollen. Die Kontaktdaten können Sie selber generieren oder vom Vertriebsteam generieren lassen. Bei der Terminlegung und den Kundengesprächen werden wichtige Details zum Gespräch notiert. Dazu gehören nicht nur das Datum und die Art des Termins sondern auch zwischenmenschliche Aspekte. Es werden Fragen Details mitgeliefert, wie ob die Person gesprächig ist oder eher introvertiert.. So können Sie die Präsentation besser planen und für Ihr Publikum individualisieren.

Ihre Vorteile vom Vertriebsoutsourcing

Das professionelle Vertriebsoutsourcing im B2B bringt viele Vorteile für Sie mit. Zum einen haben Sie bei seriösen Anbietern stets die Kosten im Überblick und geraten somit in keine Preisfalle. Wir von Quopio haben eine klare Preispolitik. Sie zahlen nur das was Sie buchen. Bei Hausinternen Vertrieblern ist dies nicht der Fall. Zudem müssen Sie sich nicht um die Coachings Ihrer Vertriebsmitarbeiter kümmern. Falls Sie dies wünschen können wir Ihnen dabei ebenfalls weiterhelfen.

Ein weiterer Vorteil sind kundenspezifische Kenndaten. Diese ermöglichen Ihnen Ihre Präsentation entsprechend zu gestalten. Dies führt zu einer besseren und stärkeren Kundenbindung von Anfang an. Sie können leichter auf das Verhalten der Kunden eingehen ohne böse Überraschungen zu erleben.

Vertriebsoutsourcing B2B - Wie das meiste rausholen?

Um mehr Erfolg beim auslagern des Vertriebs zu haben müssen Sie selbstverständlich Ihre Produkte oder Dienstleistungen darstellen und gegebenenfalls erläutern. Dies kann auch seitens der in der Branche spezialisierten Vertriebler recherchiert werden. Zum Beispiel über einen Homepage-Besuch. Dabei sollten alle wesentlichen Fragen geklärt werden. Um eine effizienteren Vertrieb zu gewährleisten, müssen nicht nur die Vorteile sondern auch die Nachteile der Dienstleistung erwähnt werden. Dies ist insbesondere für die Einwandbehandlung sehr wichtig. Unsere Coachings trainieren unsere Telesales-Experten auf Reflexartiges reagieren bei Einwänden. Wie in allen Angelegenheiten werden die Argumente besser je fundierter das Know-How ist.

Ein weiterer Punkt zur Optimierung des Outsourcings ist es dem Vertriebspartner exakt die Zielgruppe zu definieren. Um Neukunden zu generieren ist es wichtig ein genaues Bild von einem Kunden zu haben. Dabei helfen unterschiedliche Visualisierungstechniken. je genauer Sie sich das Unternehmen, mit welchem Sie kooperieren möchten, vorstellen können desto besser. Nutzen Sie dieses Wissen, um Ihre Rahmenbedingungen besser zu definieren. Teilen Sie dem Vertriebler mit, wie groß das Unternehmen sein soll und in welchen Bereich Sie tätig sind.

Unverbindliche Anfrage